Seiten

Mittwoch, 3. September 2014

Veggie Journal - Genussvoll, Nachhaltig & Kritisch

Ausgabe Veggie Journal N° 07, 04/2014 August/September, D 3,90€

Um es gleich zu sagen: Diese Zeitschrift hat mich vollkommen überzeugt!
Aber erst einmal zu den Fakten. Die Zeitschrift "Veggie Journal" ist in vier Unterthemen aufgeteilt: Mensch & Gesellschaft, Lifestyle & Service, Kochen & Genießen und Gesundheit & Ernährung und dreht sich dabei inhaltlich um Veganismus, Umwelt-  und Tierschutz.

Als ich diese Zeitschrift eingepackt habe, dachte ich mich erwarten viele vegetarische Rezepte und vielleicht ein bis zwei kleine Artikel. Natürlich muss ich zugeben, dass ich mir das Cover vielleicht nicht besonders gut durchgelesen habe und es daran lag dass ich andere Erwartungen hatte. Doch ich wurde vollkommen positiv überrascht. Aus vegetarisch wurde plötzlich vegan und aus mini Artikeln, interessante und informative Reportagen. Auch die Themen waren deutlich vielseitiger als gedacht. So waren zum Beispiel Artikel über das Projekt "The Ocean Clean Up" (von dem ich euch auch mal berichtet habe), Vegane Kosmetiker für die Füße und sogar Bücher und DVD Tipps zum Thema dabei. Und das Alles für einen sensationellen Preis von 3,90€. (Im Vergleich zu den bisherigen Magazinen ein echtes Schnäppchen!)

Wie ihr merkt bin ich wirklich begeistert. Diese eine Ausgabe hat so viele meiner Interessen angesprochen, dass ich sie am liebsten gleich nochmal lesen würde. Viele sind ja eher skeptisch gegenüber Veganern und ich nehme mich persönlich da nicht raus, denn auch ich habe meine Zweifel daran, ob eine so extreme Ansicht richtig ist. Dennoch finde ich das Thema sehr interessant und habe sehr viel Respekt vor Menschen, die es schaffen diesem Lebens- bzw. Ernährungsstil treu zu bleiben. Im Veggie Journal sind auch einige Rezepte, die wirklich super lecker aussehen und zum Nachmachen anregen. So hat es mich auf die Idee gebracht zusätzlich zu meinem vegetarischen Tag in der Woche eventuell auch noch einen veganen Tag einzurichten. Schaden kann es ja schließlich nicht und wenn es auch noch gut schmeckt hat man ja in jeder Hinsicht gewonnen.

Aber zurück zur Zeitschrift. Nicht nur der gute Preis, sondern auch die genannte Vielseitigkeit hat mich überzeugt. Zudem ist das Veggie Journal nicht so radikal. Ich persönlich finde es immer nervig, wenn einem eine Lebensweise radikal aufgezwungen wird. Im Sinne von "Du musst jetzt vegan essen, sonst bist du ein schlechter Mensch!" - Gerede. Dies kommt in dieser Zeitschrift nicht vor, entgegen meiner Befürchtungen. Das hat mich sehr positiv überrascht. Es wird zwar für die vegane Lebensweise argumentiert und dazu animiert, jedoch werden andere Ernährugs- und Lebensweisen nicht verurteilt. Das Alles ist natürlich wieder nur von mir anhand einer Ausgabe beurteilt worden.

Insgesamt muss ich sagen, dass das Veggie Journal sehr schön erfischend ist. Ich kann es Jedem (auch nicht Veganern/ Vegetariern) empfehlen. Es hält gut die Waage zwischen kritischen Reportagen, wichtigen und neuen Informationen sowie Artikel und Rezepte für den Alltag.

http://veggiejournal.de/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen