Seiten

Montag, 18. Mai 2015

Der Nebelparder - Kaum gekannt, schon verschwunden.

Heute möchte ich euch Jemanden vorstellen. Viele von euch werden ihn nicht kennen, so wie auch ich erst vor einigen Stunden seine Bekanntschaft gemacht habe...

Der Nebelparder

Er lebt in Süd- und Südostasien und gehört zu den Großkatzen. Wobei er eigentlich mit einer Körperlänge von ca 60 - 100 cm recht klein ist.
Da er extrem gut klettern kann (sogar kopfüber) und nachtaktiv ist bekommt man diesen schüchternen Bewohner nur sehr selten zu sehen. Deshalb weiß man auch noch nicht viel über ihn. Er frisst unter Anderem kleine Affen, Schlangen und Wildschweine.
Der Bestand dieser Art geht leider immer weiter zurück, da die Tiere aufgrund ihres schönen Fells mit ihrem besonderem Muster sehr stark gejagt werden und zudem ihr natürlicher Lebensraum, der Wald, durch die Zerstörung immer kleiner wird. 
Deshalb ist dieses wunderschöne Tier, kaum das wir es kennen gelernt haben, auch schon auf der Roten Liste der bedrohten Tierarten zu finden.
Aktiven Schutz für diese Tierart betreibt z.B. der WWF  und meiner Meinung nach ist auch dieses Tier wieder ein Beweis dafür wie einzigartig, interessant und wunderschön unsere Natur ist und es zeigt, wie wichtig es ist jedes einzelne Lebewesen zu schützen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen