Madame Desserts Schokoladen Tiramisu

Am Wochenende habe ich ein neues Dessert- Rezept ausprobiert, welches mich und meine Familie wirklich umgehauen hat! Dieses Schokoladen Tiramisu von Madame Dessert ist nicht nur super einfach und schnell gemacht, sondern auch geschmacklich absolut grandios!

Gefunden habe ich das Rezept über Pinterest, doch veröffentlicht wurde es auf dem Blog Madame Dessert.

Die Zutaten und den Ablauf könnt ihr hier auf dem Blog nachlesen. Ich habe ein paar Kleinigkeiten anders gemacht. Zunächst habe ich kein Bittermandelaroma verwendet, sondern stattdessen etwas Amaretto mit in den Espresso getan.

Außerdem habe ich keine Einmachgläser verwendet, sondern einfach "Behändig" Gläser von Ikea. Darin habe ich nur einen Löffelbiskuit pro Glas genommen. Da diese ziemlich lang sind habe ich einen Löffelbiskuit in der Hälfte geteilt und beim Schichten jeweils zwei Hälften Pro Glas gebraucht. Das ist zwar etwas weniger als im Rezept von Madame Dessert, aber ich fand diese Menge bereits sehr ausreichend - das kommt jedoch darauf an wie gerne man den Kaffee-Anteil am Tiramisu mag. Ich persönlich mag normales Tiramisu nicht so gerne, doch durch die Schokoladencreme und den kleinen Anteil an Löffelbiskuit mit Espresso, mochte ich das ganze sehr gerne, da es nur eine kleine Kaffeenote war, statt ein starker Kaffeegeschmack.

Um weniger industriellen Zucker im Tiramisu zu haben, habe ich statt normalem Zucker Premium Xucker verwendet. Davon nimmt man dieselbe Menge wie von dem normalen Zucker und geschmacklich verändert sich auch nichts. Xucker ist ganz natürlich und wird aus Holz oder Maisstärke gewonnen (und ohne jede Gentechnik).

Die Zubereitung ist im Rezept einfach erklärt und hat bei mir nur eine Dreiviertelstunde gedauert. Ich habe es am Vormittag vorbereitet und am Abend serviert. Als ich die Creme in die Gläser gefüllt habe war die Konsistenz noch sehr cremig und eher teigartig, als ich die Gläser später aus dem Kühlschrank geholt habe war die Konsistenz eine perfekte Mousse - cremig und fluffig.

Ich kann dieses Rezept absolut weiterempfehlen, denn es ist schnell, einfach & super lecker und auch für nicht Normal-Tiramisu-Liebhaber eine sehr leckere Alternative!

Viel Spaß beim Ausprobieren!




Zum Madame Dessert Blog:
https://madamedessert.de/schokoladen-tiramisu-im-glas/


Kommentare